H wie Humanismus

Der Mensch ist auch nur eine Episode der Evolution. So in etwa, ziemlich lakonisch und doch pathetisch formuliert es Yuval Noah Harari (Eine kurze Geschichte der Menschheit, 2013). Durch die Brille des Universalhistorikers erscheint als Pointe dieser „Geschichte“, dass sich der Mensch selbst abschafft: Einerseits setzt er alles daran, künstlich-intelligente…

Weiterlesen H wie Humanismus

M wie Mundgeruch

Das Thema Mundgeruch mag durch Corona-Maßnahmen wie Social Distancing und Mund-Nasen-Schutz etwas an Aktualität eingebüßt zu haben, wie eben ganz viele Themen hinter der Maske zu verschwinden scheinen. Doch auch mit weniger Leidensdruck auf beiden Seiten ist die „Halitosis“ – so das feine Fremdwort für das unfeine Phänomen - als…

Weiterlesen M wie Mundgeruch

B wie Brot

Erinnern Sie sich noch daran, dass einige Zeit lang keine Hefe mehr zu bekommen war? Zu den positiven Nebeneffekten der Corona-Krise bzw. des Lockdowns zählt vielleicht auch, dass in dieser Zeit sich überraschend viele Menschen dafür interessiert haben, wie „das“ Grundnahrungsmittel der Deutschen hergestellt wird – und ob sie es…

Weiterlesen B wie Brot

S wie Salz

Schon die übliche Kost mit stark salzhaltigen Produkten wie Brot, Käse, Fleisch und Wurst, aber auch Fisch- und Gemüsekonserven sowie den immer öfter konsumierten Fertiggerichten sorgt dafür, dass wir weit mehr als genug vom „weißen Gold“ bekommen. Und wer sich daran gewöhnt hat, dem schmeckt es anders eben fade. Ich…

Weiterlesen S wie Salz

M wie Medizin

Diagnose, Prognose, Therapie – die Medizin schafft Voraussetzungen, damit Patienten heilen können. Dafür muss auch die Selbstheilung aktiviert werden. Die Naturheilkunde beruft sich hier gerne auf Paracelsus: „Der Arzt verbindet nur deine Wunden, dein innerer Arzt aber wird dich gesunden.“ Allerdings benötigt auch die Hochschulmedizin für Erfolge die aktive Teilhabe…

Weiterlesen M wie Medizin

T wie Trinken

Vom Flüssigkeitsmangel können Kinder erhöhte Temperatur bekommen - und hochbetagte Senioren benehmen sich so „wirr“, dass sie gar nicht selten fälschlicherweise die Diagnose „beginnende Demenz“ gestellt bekommen. Auch zwischen Kindheit und Alter gibt es zweifellos viele Menschen, die zu wenig trinken. Das bedeutet allerdings nicht, dass wir alle trinken müssten…

Weiterlesen T wie Trinken

E wie Erkenntnistheorie

Der folgende Beitrag ist der vorläufig „theoretischste“ in diesem Blog. Falls Sie mehr an praktischen Fragen der ganzheitlichen Therapie interessiert sind, empfehle ich Ihnen, im Alphabet der Reflexionen oder in der Rubrik Gesundheitsratgeber zu stöbern. Außerdem möchte ich frühstmöglich darauf hinweisen, dass ich zu den folgenden Überlegungen motiviert und inspiriert…

Weiterlesen E wie Erkenntnistheorie

F wie Fieber

Fieber kann ein Symptom vieler, auch schwerwiegender Erkrankungen sein. Allerdings ist es selbst keine Krankheit, sondern im Gegenteil Teil der Heilreaktion. Daher sollten wir mit fiebersenkenden Maßnahmen eher zurückhaltend sein. Dieses Dauer(streit)thema wurde unlängst im Zusammenhang mit Covid-19 wieder einmal heftig diskutiert (dazu am Ende des Beitrags etwas mehr). In…

Weiterlesen F wie Fieber

N wie Namaste

In Yogakreisen ein sehr beliebter Gruß, der aus der hinduistischen Kultur stammt. Bei der dazu gehörenden typischen Geste werden die Handinnenflächen meist vor dem Herzen zusammengeführt. Im Sanskrit (Alt-Indischen) bedeutet Namaste wörtlich „ich verbeuge mich vor Dir“ oder „Verbeugung zu Dir“. Dahinter steht eine Philosophie, die dem Gruß eine tiefere…

Weiterlesen N wie Namaste

Q wie Quatsch

Eigentlich wollte ich unter "Q" etwas über Qigong schreiben (und das kommt sicher noch dran, hier nur der Hinweis auf die neuen Qigong-Kurse von Inez Wagner). Aber ein Blog-Beitrag wird eben nicht selten von aktuellen Ereignissen "provoziert". Eigentlich habe ich mir die Zeitungslektüre schon fast abgewöhnt: Was sogenannte Qualitätsmedien im…

Weiterlesen Q wie Quatsch